spacer.png, 0 kB
English
Startseite arrow Unternehmen
Unternehmen

Rudolf Brokamp GmbH & Co.KG - Zerspanungstechnik - Lieferant der Elektroindustrie und Elektronikindustrie

Rudolf Brokamp GmbH & Co.KG - Zerspanungstechnik - Lieferant der Elektroindustrie und Elektronikindustrie
Rudolf Brokamp sen.
Der Firmengründer Rudolf Brokamp sen. startete sein Unternehmen 1946 mit der Produktion von Benzinfeuerzeugen in Attendorn.

Durch den Kauf von mehreren Einspindeldrehautomaten zur Produktion von Zulieferteilen aus Stahl und Messing wurden Kunden in der  Werkzeug- und Armaturenindustrie gefunden und der Grundstein für das heutige Geschäft gelegt. Der Einstieg in den Zuliefermarkt der Elektroindustrie gelang durch die Herstellung von Steckerstiften.

In den Folgejahren wuchs das Geschäft auch durch erste Exporte nach Skandinavien, sodass 1963 der Neubau eines Fabrik- und Verwaltungsgebäudes am heutigen Standort bezogen werden konnte. Schon 1971 wurde aufgrund des stetigen Wachstums das Fabrikgebäude um einen Lager- und Versandbereich erweitert. Bis heute konnten aufgrund der guten Standortvoraussetzungen die Produktionssflächen ständig vergrößert werden. 

Seit 1983 lenkt sein Sohn Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt.Ing. Rudolf Brokamp zusammen mit der Seniorchefin Anneliese Brokamp die Geschicke des Unternehmens.

Heute produzieren wir mit unseren langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im 2-Schichtbetrieb jährlich Hunderte von Millionen Präzisionsdrehteile für unsere zahlreichen Kunden im In- und Ausland. Dabei zielt unsere langfristig angelegte Unternehmensstrategie auf eine größtmögliche Kundenzufriedenheit.

Diesem Ziel fühlt sich jeder im Brokamp-Team stets verpflichtet.

Rudolf Brokamp GmbH & Co.KG - Zerspanungstechnik - Das Team
Das Brokamp-Team im Jahr 2008: Geschäftsführung und Mitarbeiter


 
spacer.png, 0 kB
Wenn Sie weitere Informationen wünschen oder einfach noch Fragen haben, rufen Sie uns an

02722 - 9365 - 0

oder nutzen Sie unser

Kontaktformular
 

spacer.png, 0 kB
spacer.png, 0 kB
spacer.png, 0 kB
spacer.png, 0 kB